Sechs Jahre lang, von 1998 bis 2004 lief die Kriminalfilmreihe „Die Verbrechen des Professor Capellari“ im Fernsehen. Siebzehn Episoden in Spielfilmlänge wurden in dem Zeitraum ausgestrahlt. Die Hauptrollen spielen Friedrich von Thun, Sissy Höfferer, Gilbert von Sohlern und Irm Hermann. Studio Hamburg Enterprises hat nun die zweite DVD-Box mit den Episoden sieben bis zwölf veröffentlicht.

Professor Viktor Capellari ist Dozent für Kriminologie an der Uni München. Der Junggeselle und Charmeur der alten Schule verbringt die vorlesungsfreien Tage damit, sich seiner Lieblingsbeschäftigung als Freizeit-Detektiv zu widmen und auf eigene Faust Mordfälle zu lösen. Ganz zum Ärger von Kommissarin Karola Geissler, die es gar nicht gerne sieht, wenn jemand anderes seine Nase ungefragt in ihre Angelegenheiten steckt. Dies führt nicht selten dazu, dass Capellari selbst zum Verdächtigen wird. Rückendeckung erhält Capellari von seinem Vater, dem pensionierten Pathologen Johannes Capellari Senior.

Episodenliste:

7. Zerbrechliche Beweise
8. Milenas Bücher
9. Falsche Freunde
10. Tod in der Fremde
11. Eine Ehrenwerte Gesellschaft
12. Nur ein Selbstmord

Irgendwie erinnert mich diese Serie immer ein wenig an „Mord ist ihr Hobby“, mit einer ebenso sympathischen Hauptfigur. Friedrich von Thun scheint diese Rolle auf den Leib geschrieben zu sein. Die zweite Box bietet erneut sechs spannende Fälle in sehr guter Bild- und Tonqualität. Im kommenden Monat ist die Sammlung mit der dritten Box dann auch schon komplett.

DVD / 3 Discs / Studio Hamburg Entertainment / 540 min / FSK 12