Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der amerikanische Horrorfilm „Die Schlange im Regenbogen“ entstand 1988 unter der Regie von Wes Craven, der seit seinen Filmen „Last House on the Left“ und „Nightmare – Mörderische Träume“ bei Genre-Fans Kultstatus hat. Der Film bringt ein Horror-Thema zurück, dass schon zu Beginn der Filmgeschichte äußerst beliebt war, Voodoo. Die Hauptrollen spielen Bill Pullman, Cathy Tyson, Zakes Mokae, Paul Winfield, Pul Guilfoyle und Dey Young. Koch Films veröffentlicht „Die Schlange im Regenbogen“ am 28. Februar als Mediabook mit Blu-ray und zwei DVDs.


Dennis Alan (Bill Pullman) reist im Auftrag einer Pharmafirma nach Haiti, um ein sagenumwobenes Pulver zu finden, das angeblich bei Voodoo-Riten für die Zombifizierung verwendet wird. Die Psychiaterin Marielle Duchamps (Cathy Tyson) führt ihn in die Welt der dunklen Mächte ein. Doch Alans Nachforschungen sind den Handlangern des Diktators Baby Doc ein Dorn im Auge: Auch der Polizeichef ist Vodoo-Zauberer und stellt Alan eine Falle. Alpträume, Mord und Geistererscheinungen säumen Alans gefährlichen Weg, der bis in sein eigenes Grab führt.

„Die Schlange im Regenbogen“ gehört seit dem Kinostart vor 30 Jahren zu meinen Lieblings-Horrorfilmen und kommt im Mediabook in einer würdigen Veröffentlichung daher. Der Streifen ist spannend von der ersten bis zur letzten Minute und nimmt das Thema Voodoo deutlich ernster als ähnliche Streifen. Bill Pullman ist hier in einer seiner besten Rollen zu sehen und als Chef von Duvaliers Geheimpolizei und Voodoo-Magier gibt Zakes Mokae einen diabolischen Fiesling ab. Ein grandioser Film, der auf Blu-ray in erstklassiger Bild- und Tonqualität daherkommt. Als Extras bietet das Mediabook den Trailer, einen Audiokommentar mit Bill Pullman, eine Dokumentation, ein Making of, Featurettes und eine Bildergalerie.

Blu-ray + DVD / 3 Discs / Koch Films / 98 min / FSK 18