Nextgengamers net

Games, Movies and more
 


Der im vergangen Jahr verstorbene amerikanische Regisseur Jonathan Demme ist vor allem durch Filme wie „Das Schweigen der Lämmer“ und „Philadelphia“ bekannt. Doch er war auch anderen Genres nicht abgeneigt, wie sein erster Film „Das Zuchthaus der verlorenen Mädchen“ und auch die Komödie „Die Mafiosi-Braut“ zeigen. Letzterer entstand 1988. In den Hauptrollen sind Michelle Pfeiffer, Matthew Modine, Dean Stockwell, Alec Baldwin, Joan Cusack und Oliver Platt zu sehen. Aber auch in den Nebenrollen sind viele bekannte Gesichter zu sehen, darunter Charles Napier, Mercedes Ruehl, Nancy Travis, Chris Isaak und Kult-Darsteller Joe Spinell, der hier in seinem letzten Film zu sehen ist. Koch Films veröffentlicht „Die Mafiosi-Braut“ am 13. September auf Blu-ray und DVD.


Die Ehe der jungen Angela de Marco (Michelle Pfeiffer) hat einen ganz besonders kriminellen Beigeschmack: Ihr Gatte Frank (Alec Baldwin) verdient sich seinen Lebensunterhalt ausgerechnet als Killer für Mafiaboss Tony Russo (Dean Stockwell). Solange, bis jener dahinterkommt, dass er von Frank hintergangen wird und seinen "Angestellten" kurzerhand um die Ecke bringt. Eigentlich wäre für Angela damit der Weg in ein beschaulicheres Leben frei. Doch nicht nur der liebestolle Tony, sondern auch das FBI hat gerade jetzt ganz andere Pläne mit ihr.

„Die Mafiosi-Braut“ ist eine erfrischende Gangster-Komödie, die heute noch genau so viel Spaß macht, wie damals beim Kinostart. Die flotte Inszenierung von Jonathan Demme und die durch die Bank großartigen Darsteller sowie unzählige Genre-Zitate machen den Film zu einem großen Vergnügen. Kann man sich immer wieder ansehen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer und eine Bildergalerie.

Blu-ray / Koch Films / 100 min / FSK 16