Dass europäische TV-Serien in den USA neu verfilmt werden, um sie besser auf den dortigen Markt zuzuschneiden, ist nichts Neues, was viele Beispiele wie „House of Cards“ oder „Life on Mars“ zeigen. Bei israelischen Serien ist das bislang noch eher eine Seltenheit. Hioer ist das bekannteste Beispiel die Serie „Hatufim – In der Hand des Feindes“, die amerikanische Version läuft unter dem Titel „Homeland“ seit Jahren erfolgreich. Auch die Serie „Die Geiseln“ wurde in den USA adaptiert, aber nach einer Staffel wieder eingestellt. Das Original dagegen geht weiter. In Deutschland war die zweite Season der Serie auf dem PayTV Sender RTL Crime zu sehen. Die Hauptrollen spielen Jonah Lotan, Ayelet Zurer, Alona Tal, Itay Tiran und Kim Bodnia. Universum Film hat die zweite Staffel von „Die Geiseln“ auf DVD veröffentlicht.


Der ausgebildete SWAT Offizier Adam Rubin entführt den Premierminister, um das Leben seiner Frau zu retten. Somit befindet er sich wiederholt in der Position des Entführers anstatt Befreiers und wird von einer großen Polizeitruppe umzingelt, in der sich auch einige seiner besten Freunde befinden. Als Versteck dient ihm, seinen Komplizen und seiner Geisel ein verlassenes Yeshiva Gebäude am Rand von Jerusalem. Der gesundheitliche Zustand seiner Frau verschlechtert sich und er muss schnell eine Lösung finden, um ihr Leben zu retten. Er weiß nicht, was er tun soll und mit jedem Moment der vergeht, wird seine Lage schwieriger. Selbst wenn er es schafft, sie aus dieser Situation zu befreien, wird er merken, dass die wirklichen Probleme erst noch auf ihn warten…


Von der ersten Epsioden der ersten Staffel konnte „Die Geiseln“ mit der spannenden und fesselnden Geschichte überzeugen. Dazu waren die Folgen perfekt inszeniert und brillant gespielt. Das geht nahtlos mit Season zwei weiter, die wiederum zwölf mal Hochspannung bietet. Da fällt es schwer, zwischendurch eine Pause zu machen, die Serie eignet sich ideal zum Binge-Watching. Ich kann es kaum erwarten, die dritte Staffel in die Finger zu kriegen, auch wenn diese noch auf sich warten lassen wird. Die drei DVDs zeigen die zwölf Folgen in sehr guter Bild- und Tonqualität.


DVD / 3 Discs / Universum Film / 519 min / FSK 16


© Universum Film