Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im Jahr 1984 kam der Film „Die Frau in Rot“ in die Kinos, eine Neuverfilmung der französischen Komödie „Ein Elefant irrt sich gewaltig“ aus dem Jahr 1976. Inszeniert wurde der Film von Gene Wilder, der auch das Drehbuch schrieb und die Hauptrolle spielte. Die Titelrolle ging an das Model Kelly LeBrock, die ihr Filmdebüt gab. Der Soundtrack wurde von Stevie Wonder komponiert, der mit dem Song „I Just Called to Say I Love You“ nicht nur einen riesigen Hit landete, sondern damit auch einen Oscar und einen Gloden Globe gewann. Studio Hamburg Enterprises hat „Die Frau in Rot“ auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Mit dem Film hat der Publisher die Reihe „Kino, Kult & Klassiker“ in Zusammenarbeit mit dem Magazin Cinema gestartet.


Der Werbemanager Teddy Pierce (Gene Wilder) führt ein zufriedenes Leben und eine glückliche Ehe, bis er die Frau in Rot (Kelly LeBrock) trifft. Die kurze Zufallsbegegnung mit dem hinreißenden Fotomodell katapultiert ihn in eine Welt voll romantischer Fantasien. Teddy ist bereit, alles zu tun, um die betörende Schönheit in sein Leben und in sein Bett zu holen. Es scheint ein Wink des Schicksals zu sein, dass Teddy die aufregende Schöne kurz darauf in seiner Firma wiedersieht. Turbulente Verwicklungen lassen nicht auf sich warten.

Auch wenn mit das französische Original besser gefällt, weil es einfach mehr Charme hat, ist auch „Die Frau in Rot“ sehr unterhaltsam, und zwar heute noch ebenso wie beim Kinostart 1984. Und der Streifen war sowohl im Kino als auch später auf Video sehr erfolgreich, was zum Einen an Multitalent Gene Wilder lag, aber sicher auch an Kelly LeBrock, die hier eine überschaubare Kinokarriere startete und ganz besonders an dem genialen Soundtrack von Stevie Wonder. Kann man sich immer wieder anschauen. Auch an der Bild- und Tonqualität der Blu-ray gibt es nichts auszusetzen.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 84 min / FSK 12