Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Als die große Eastern-Welle gegen Ende der 70er Jahre so langsam kleiner wurde, entstand unter der Regie von Cheung Chieh der Streifen „Die 18 Jadekrallen der Shaolin“. Die Hauptrollen spielen Polly Shang-Kuan Ling-Feng, Lo Lieh, Chang Yi, Philip Ko und Lung Fei. SchröderMedia hat „Die 18 Jadekrallen der Shaolin“ im Rahmen der Reihe Asia Line auf DVD veröffentlicht.


Auf der Suche nach neun gestohlenen Jade Figuren treffen das Mädchen Sing Pei Pei und der Junge Schwertkämpfer Kung Chin Ya zusammen. Beider werden von der Tochter eines ermordeten Herrschers angeheuert um den Mörder zu finden und Rache zu üben. Doch die Suche nach dem Mörder gibt ihnen Rätsel auf.


Zwar wird die Story von „Die 18 Jadekrallen der Shaolin“ ein wenig verworren erzählt, das macht der Film aber mit actionreichen, wunderbar choreografierten Kämpfen, tollen, bekannten Darstellern und hohem Tempo wieder wett. Der Film erzeugt sofort die typische Eastern-Atmosphäre, da darf auch der allseits beliebte, weißhaarige Schurke nicht fehlen. Highlight ist aber die Hauptaktrice Polly Shang-Kuan, die nicht nur eine Schönheit ist, sondern auch ihr Kampf-Metier beherrscht. Wieder eine echte Perle in der großartigen Serie Asia Line. Unbedingt sehenswert. Die DVD zeigt den Streifen in guter Bild- und Tonqualität. Wie gewohnt kommt der Film in gelber Amaray, limitiert auf 1000 Exemplare daher.


DVD / SchröderMedia / 85 min / FSK 18