Der französische Schauspieler Pierre Richard ist seit 1967 im Filmgeschäft. Zu seinem internationalen Durchbruch verhalf ihm allerdings Synchronisationslegende Rainer Brandt, der seinen Film „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“ leicht umschnitt und sehr frei synchronisierte. Daraufhin wurde der Streifen zu einem riesigen Erfolg in Deutschland und Richards Ruhm wuchs auch in der französischen Heimat. Fortan war der sympathische Tollpatsche eine Art Dauerrolle für Pierre Richard, die er immer wieder in seiner ganz eigenen Art rüberbrachte. Die erste Komödie drehte er mit „Der Zerstreute“ bereits 1970, ein Film, bei dem er auch Regie führte und das Drehbuch beisteuerte. In weiteren Rollen sind Marie-Christine Barrault, Bernard Blier, Maria Pacome und Catherine Samie zu sehen. Studio Hamburg Enterprises hat „Der Zerstreute“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Der hoffnungslos chaotische Pierre Malaquet arbeitet in einer Webeagentur und treibt seinen Chef Guiton mit seinen überdrehten Ideen und seiner Tollpatschigkeit regelmäßig zur Verzweiflung. Obwohl er nur mit den einfachsten Aufgaben betraut wird, sorgt er immer wieder für Verwirrung und Chaos bei den Kunden der Agentur. Guiton würde ihn am liebsten sofort feuern, wenn er nicht in Pierres Mutter verliebt wäre und es sich mit ihr nicht verscherzen möchte. So setzt er Pierre in der Hoffnung, dass er dort nur wenig Schaden anrichten kann, in ein abgelegenes Büro. Dort trifft dieser allerdings auf einen großen Kunden und entwickelt eine aufsehenerregende Werbekampagne. Doch der Erfolg ist nur von kurzer Dauer, denn nach dem Medienrummel lassen die großen Tumulte nicht lange auf sich warten …


Bei „Der Zerstreute“ zeigte Pierre Richard erstmals, was man von ihm in den kommenden Jahren erwarten konnte, eine herrliche komische Slapstick-Komödie. Fortan stellte er die Rolle des tollpatschigen aber immer sympathischen Mannes dar wie kein anderer. „Der Zerstreute“ macht auch heute noch Spaß, was neben Richard auch sicher an Charakterdarsteller Bernard Blier liegt, der hier einen passenden Counterpart abgibt. Toller Film, der auf Blu-ray in sehr guter Bild- und Tonqualität daherkommt.


Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 80 min / FSK 12