Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Die Faust-Geschichte wurde schon vor Goethe mehrere Male erzählt, zuerst von Christopher Marlowe im Jahr 1589. Dabei wurde die reale Geschichte von Johann Georg Faust immer wieder ei wenig anders interpretiert. Und auch die Verfilmungen der Geschichte kamen immer wieder anders daher. Aus dem Jahr 1950 stammt der Film „Der Pakt mit dem Teufel“ von René Clair. Die Hauptrollen in dieser französisch-italienischen Koproduktion spielen Michel Simon, Gerard Philipe, Nicole Besnard, Simone Valere und Carlo Ninchi. Studiocanal veröffentlicht „Der Pakt mit dem Teufel“ im Rahmen der Arthaus-Reihe am 22. Juni auf DVD.


Der Alchemist Faust fühlt sich alt und verzweifelt, denn trotz vieler Experimente ist er seinem Ziel, das wahre Geheimnis der Natur zu entdecken, kein bisschen näher gekommen. Da taucht Mephisto auf und verspricht Faust Weisheit und Jugend – und erhält im Gegenzug dessen Seele. Faust findet mehr und mehr Gefallen an den Frauen und dem süßen Leben und denkt nicht daran den geschlossenen Vertrag zu erfüllen. Bis Mephisto versucht ihn hinters Licht zu führen.


„Der Pakt mit dem Teufel“ ist eine großartige Interpretation der Faust-Geschichte und überzeugt mit einer Inszenierung, die gleichzeitig ernst und düster, aber dennoch voller Witz ist, sowie mit zeri herausragenden Hauptdarstellern. Toller Film, den man sich immer wieder ansehen kann. Die DVD zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität.


DVD / Studiocanal / 92 min / FSK 12