Im vergangenen Jahr inszenierte Achim Bornhak den Horrorfilm „Der Nachtmahr“, Die Hauptrollen spielen Carolyn Genzkow, Sina Tkotsch, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Arnd Klawitter und Julika Jenkins. Koch Films hat „Der Nachtmahr“ auf Blu-ray  und DVD veröffentlicht, zudem ist der Film als Mediabook erschienen.

Tina ist 17 Jahre alt und bildhübsch. Sie hat alles, was sich ein Mädchen in ihrem Alter wünschen kann: Es geht von geheimen Poolpartys in die Berliner Clubs, die Nächte sind lang, die Beats durchdringend und die Freunde zahlreich. Scheinbar grundlos hat Tina eines Nachts auf einer Party Visionen und bricht zusammen. Nacht für Nacht bekommt sie fortan seltsamen Besuch: Das idyllische Mädchenschlafzimmer wird heimgesucht von einem unheimlichen Wesen, das nur Tina sehen kann. Die sprachlose Kreatur sucht Tinas Nähe und so abstoßend ihr der ungebetene Gast zunächst erscheint, umso deutlicher erkennt Tina, dass dieses Etwas sehr viel mehr mit ihr zu tun hat, als es zu Beginn den Anschein hat. Ihre Eltern halten Tina für verrückt und versuchen, die Visionen der Tochter therapeutisch zu vertreiben. Doch langsam entsteht ein fast zärtliches Verhältnis zwischen Tina und dem wundersamen Wesen - bis auch Tinas Eltern und Freunde es schließlich mit eigenen Augen sehen müssen...

„Der Nachtmahr“ ist ein überraschend anderer Horrorfilm, als die, die man in der Regel zu sehen bekommt, vor allem aus Deutschland. Die Inszenierung ist flott und auch die Darsteller können überzeugen. Jedoch ist hier, meiner Meinung nach, zu viel gewollt worden, was weder der Regisseur, noch die Story hergeben. Daraus resultiert das eine oder andere Logikloch und es wurde Potenzial verschenkt. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Teaser, Trailer und Bildergalerie.

Blu-ray / Koch Films / 92 min / FSK 12