Franka Potente gehört zu den wenigen deutschen Schauspielerinnen, die auch international erfolgreich sind. So war sie nicht nur in deutschen Produktionen wie „Lola rennt“, „Anatomie“ oder „Elementarteilchen“ zu sehen, sondern auch in Filmen wie „Die Bourne Identität“, „The Fan“ oder den TV-Serien „The Shield“ oder „Copper – Justice is brutal“. In diesem Jahr spielte sie die Hauptrolle in den beiden TV-Krimis „Der Tote im Westfjprd“ und „Tod der Elfenfrau“, die beide in der neuen Reihe „Der Island-Krimi“ ausgestrahlt wurden. Die Reihe zeigt verschiedene Ermittlerteams in ganz Europa. Studio Hamburg Enterprises hat beide Filme zusammen auf DVD veröffentlicht.

Solveig Karlsdóttir ist eine sehr erfolgreiche Krimiautorin in Reykjavik, was verwundern kann, denn durchschnittlich zwei Morde pro Jahr in Island sind keine ergiebige Inspirationsquelle. Doch Solveig hat eine blühende Fantasie. Oder ist es ihr besonders feines Gespür für Dinge, die anders sind, als sie scheinen?

Der Tote im Westfjord

Als Solveig zu ihrer Mutter an die Westfjorde reist, entdeckt sie die Leiche eines Jugendfreundes im Hafenbecken des kleinen Fischerorts. Für Villi, den örtlichen Polizeichef, ist schnell klar, dass Jón betrunken ins Wasser gestürzt sein muss. Solveig kann an diese allzu einfache Lösung nicht glauben. Sie beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen und setzt damit eine Kette verhängnisvoller Ereignisse in Gang …

Tod der Elfenfrau

In Island ist die Betroffenheit groß als die Elfenbeauftragte Isolda Thorsdóttir erschossen aufgefunden wird. Solveig begleitet Kommissar Finsen zum Tatort und entdeckt dort ein kleines Mädchen mit einer Pistole in der Hand! Solveig spürt bald, dass die kleine Yrsa vor etwas Angst hat. Wer hatte ein Interesse, die allseits beliebte Isolda zu ermorden? Jemand, den Yrsa kennt? Wütende Elfen, wie das kleine Mädchen rätselhaft andeutet? Mit Hilfe ihrer Mutter vertieft Solveig sich in die geheimnisvolle Welt der Elfen.

Die DVD bietet zwei spannende Krimis mit interessanten Figuren und einer großartigen Franka Potente. Spannung bis zum Schluss, schönte Orte und unverbrauchte Charaktere, daraus lässt sich sicher eine langlebige Reihe stricken. Ich würde mich über mehr Island-Krimis freuen und bin gespannt darauf, wie es weitergeht. Die DVD zeigt beide Filme in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 180 min / FSK 12