Nextgengamers net

Games, Movies and more
 


Mit „Der Geschmack von Leben“ startete im vergangenender neunte Spielfilm von WTP International in den Kinos. Und die Produktion sieht dort so ganz anders aus, als in anderen Studios. Zunächst hat das eingespielte Team abgesprochen, wer mitmachen möchte. Als die Besetzung feststand, wurde eine Idee für das Drehbuch gesucht und schließlich gefunden. Es geht um die Video-Bloggerin Nikki, die einfach Menschen und ihre Geschichten aufzeichnet, ohne selbst zu kommentieren, wie eine Video-Collage. Das Drehbuch schrieb der Regisseur Roland Reber zusammen mit Mira Gittner und Antje Mönning. Produzentinnen waren Patricia Koch und Marina Anna Eich, die Musik stammt von Antje Mönning, Kamera und Schnitt lagen bei Mira Gittner. Unter den Darstellern sind Antje Mönning, Wolfgang Seidenberg, Iris Boss, Andreas Pegler, Agnes Thi-Mai und Marina Anna Eich. WTP International veröffentlicht „Der Geschmack von Leben“ am 26. Oktober auf Blu-ray und DVD.


Wonach schmeckt das Leben? Für die lebensfrohe Nikki (Antje Nikola Mönning), ist die Antwort klar: nach Sperma. Genussvoll kostet sie das bei jeder Gelegenheit aus, denn sie betreibt einen Video-Blog und fährt auf der Suche nach Menschen und ihren Geschichten mit ihrem Land-Rover durchs Land.

„Mich interessieren nicht so sehr die Themen, die abends in den Nachrichten gezeigt werden oder so, sondern mehr das, was die Menschen auf der Straße erzählen. Jeder Mensch hat ja `ne Geschichte.“ 

Den Film „Der Geschmack von Leben“ in irgendeine Schublade stecken zu wollen, ist ein völlig unmögliches Unterfangen, denn er lässt sich einfach nicht zuordnen. Von Humor über bewegende Geschichten bis zu Erotik ist alles vorhanden. Dazu kommt ein wunderbar passender Score. Die Darsteller machen durch die Bank einen guten Job und Roland Reber hat den Streifen flott inszeniert. Sicher, wie bei allen Filmen von WTP muss man sich auch hier auf den außergewöhnlichen Inhalt einlassen, doch dann bekommt man ein kleines Meisterwerk zu sehen, das noch länger im Gedächtnis bleibt. Und bei so einem Team, das sein Talent mit jedem Film erneut unter Beweis stellt, darf man sich schon auf die nächste Produktion freuen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Making-of, deleted Scenes, Interviews und einen Blick auf die Kino-Tour.

Blu-ray / WTP International / 88 min / FSK 18