Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1974 sorgte Michael Winners Film „Ein Mann sieht rot“ für Furore. In dem Film übte Charles Bronson als Paul Kersey Selbstjustiz und löste weltweit Diskussionen aus. Später schnappte sich Cannon-Films die Rechte und produzierte vier Fortsetzungen, die bei Weitem nicht an das Original heranreichten. 2016  wurde ein Remake angekündigt, das Eli Roth inszenierte. Und wer die Filme von Eli Roth kennt, darunter „Hostel“ oder „The Green Inferno“ konnte sich denken, dass es deutlich blutiger zugehen würde, als bei Winners Film. „Death Wish“ kam in diesem Jahr in die Kinos. Die Rolle von Charles Bronson übernahm Bruce Willis, in weiteren Rollen sind Vincent D'Onofrio, Dead Norris, Kimberly Elise, Mike Epps und Elisabeth Shue zu sehen. Universum Film veröffentlicht „Death Wish“ am zehnten August auf Blu-ray, 4K UHD und DVD.

Der Chirurg Dr. Paul Kersey (Bruce Willis) erlebt die Folgen der Gewalt auf den Straßen Chicagos jeden Tag in der Notaufnahme – bis seine Frau (Elisabeth Shue) und seine Tochter (Camila Morrone) in den eigenen vier Wänden brutal attackiert werden. Da die örtliche Polizei die Ermittlungen nicht vorantreibt und generell von der Verbrechensflut in der Stadt überfordert scheint, beschließt Paul das Gesetz kurzerhand selbst in die Hand zu nehmen. Er begibt sich auf nächtliche Streifzüge und bringt gnadenlos einen Kriminellen nach dem anderen zur Strecke – bis er eines Tages in den Fokus der Medien gerät und sich die Öffentlichkeit zu fragen beginnt, wer eigentlich hinter dem unbekannten Racheengel steckt…

Zum Original gibt es einige Unterschiede. Es gibt keine langgezogene Vergewaltigungsszene, das ist gut so, stattdessen ist es hier ein Raubüberfall. Wenn dann Bruce Willis zur Waffe greift und die Mörder seiner Frau sucht, wird es allerdings in einigen Szenen so blutig, dass so mancher Gorehound vor Freude jubelt. Zwar fehlt dem Film die schmutzige Atmosphäre des Originals, trotzdem hat Eli Roth hier einen spannenden und knüppelharten Action-Thriller abgeliefert. Bruce Willis ist hier, nach vielen Nebenrollen in B-Produktionen, endlich mal wieder in Aktion zu sehen. Sehenswertes Remake, das auf Blu-ray in sehr guter Bild- und Tonqualität daherkommt. Als Extras gibt es einen Audiokommentar mit Regisseur Roth und Produzent Birnbaum, Making of, deleted Scenes, extended Scenes und Interviews mit Cast & Crew.

Blu-ray / Universum Film / 107 min / FSK 18