Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Humphrey Bogart hat in seiner Karriere unglaublich viele Filme gedreht, allein im Jahr 1939 spielte er in sieben Streifen mit. Dazu gehört auch „Das zweite Leben des Dr. X“, der von Vincent Sherman inszeniert wurde. Neben Humphrey Bogart spielen auch Wayne Morris, Rosemary Lane, Dennis Morgan und Lya Lys mit. Studio Hamburg Enterprises hat „Das zweite Leben des Dr. X“ auf DVD veröffentlicht.


Der Journalist Garrett bekommt bei einem Interview mit einer europäischen Filmdiva mehr, als er erwartet hätte, denn er findet die Leiche der berühmten Frau. Doch die Sensationsstory wendet sich bald gegen ihn, denn sobald die Story gedruckt werden soll, taucht die Dame höchst lebendig wieder auf. Prompt deswegen gefeuert, bleibt Garrett an der mysteriösen Sache dran. Er setzt einen Bekannten, den Arzt Dr. Rhodes, darüber in Kenntnis, der nach Informationen suchen soll, ohne zu ahnen, dass Rhodes‘ Kollege Flegg in die Angelegenheit verwickelt ist. Denn der führt Experimente durch, die mit der Reanimation von Toten zu tun haben – und notgedrungen auch mit Bluttransfusionen, denn er hat die Methode von einem Kollegen namens Dr. Quesne, der vorher Dr. X genannt wurde.


Ging es in „Der geheimnisvolle Dr. X“ noch um künstliches Fleisch, dreht sich die Geschichte in der Fortsetzung um synthetisches Blut. Das ist recht spannend und die Darsteller machen einen guten Job wobei Superstar Humphrey Bogart mit seiner einzigen Rolle in einem Horrorfilm herausragt. Die DVD zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 60 min / FSK 12