Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im Jahr 1961 spielte die Rock'n Roll Legende Elvis Presley zum siebenten Mal in einem Spielfilm mit. Der Titel war „Das Lied des Rebellen“ und es sollte der ernsthafteste Film, werden, den Elvis jemals gedreht hat. Inszeniert wurde der Film von Philip Dunne, neben Elvis spielen auch Hope Lange, Tuesday Weld, Millie Perkins, Rafer Johnsonn und John Ireland mit. Koch Films hat „Das Lied des Rebellen“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Nachdem er seinen älteren Bruder Hank beinahe bei einer Prügelei getötet hat, findet sich der auf Bewährung entlassene Glenn in seinem Leben nicht mehr zurecht. Sein Onkel Rolfe nimmt ihn bei sich auf - mit dem Hintergedanken, ihn mit seiner Tochter Noreen zu verheiraten. Doch da gibt es noch Glenns Jugendliebe Betty Lee und seinen Wunsch, mehr aus seinem Leben zu machen. Seine Bewährungshelferin motiviert ihn, sein schriftstellerisches Talent zu verfolgen.

Elvis Presley zeigt in diesem Film definitiv seine beste schauspielerische Leistung, seine Rolle hätte auch gut zu James Dean gepasst. Der Film ist ein hartes Drama ohne die Leichtigkeit, die die anderen Presley-Filme ausgezeichnet hat. Aber auch hier gibt er einige Songs zum Besten. Sehr guter Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es den Trailer, eine Bildergalerie und eine Juke-Box mit allen Songs.

Blu-ray / Koch Films / 114 min / FSK 16