Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

 

Die deutsche Schriftstellerin Charlotte Link gehört zu den erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart. Zahlreiche ihrer Bücher sind bereits verfilmt worden, etwa „Sturmzeit“, der als Fünfteiler im ZDF lief. In den Jahren 2012, 2015 und 2017 entstanden die Verfilmungen „Das andere Kind“ als Zweiteiler mit Marie Bäumer und Hannelore Hoger, „Der Beobachter“ und „Das andere Kind“. Studio Hamburg Enterprises hat den Zweiteiler und die anderen beiden Filme auf DVD veröffentlicht.


Das andere Kind


Die erfolgreiche Londoner Ärztin Leslie Cramer reist zur Verlobungsfeier ihrer Jugendfreundin Gwen Beckett in die nordenglische Provinz Scarborough, in der auch ihre Großmutter Fiona lebt. Seit einiger Zeit erhält diese mysteriöse Anrufe von einem Unbekannten. Als in der beschaulichen Kleinstadt die Leiche einer jungen Studentin gefunden wird, ist die ganze Gemeinde erschüttert. Die ehrgeizige Polizistin Valerie Almond geht jeder Spur nach, tappt aber im Dunkeln. Bei Gwen Verlobungsfeier eskaliert die angespannte Stimmung. Fiona beschuldigt den Bräutigam als Erbschleicher, der seine Zukünftige nur wegen ihres Grundbesitzes heiraten wolle. Der Abend endet im Eklat und in der gleichen Nacht ereignet sich ein weiterer Mord.


Der Beobachter


Bei ihrer Freundin Tara glaubt Gillian Ward das Geheimnis ihrer heimlichen Liebes-Affäre mit John Burton, einem Ex-Polizisten, gut aufgehoben. Als sie sich für die Familie entscheidet und das Verhältnis beendet, wird ihr Mann ermordet. Die Spuren am Tatort deuten auf einen Serienmörder hin. Ins Visier gerät ihr Nachbar Samson Segal, der heimlich Gillians Leben beobachtet und akribisch dokumentiert hat. Aus Angst um sich und ihre Tochter sucht Gillian bei Tara Zuflucht, während die Polizei nach dem flüchtigen Samson fahndet.


Die letzte Spur


Spurlos verschwunden? Wurde Elaine Dawson Opfer eines Verbrechens? Rosanna Hamilton vermisst ihre Freundin, die vor drei Jahren zu ihrer Hochzeit reiste und nie ankam. Bei ihren Recherchen stößt die Journalistin auf den Anwalt Mark, der die Vermisste angeblich als Letzter gesehen hat. Dann verliert sich ihre Spur. Marks Vermutung, Elaine sei untergetaucht, lässt Rosanna neu hoffen. Als die Journalistin in einer TV-Talkshow auftritt, um für ihre Artikelserie zu werben, meldet sich plötzlich ein Zuschauer. Bei ihm wohnt eine Frau zur Untermiete: Elaine Dawson.


„Das andere Kind“, „Der Beobachter“ und „Die letzte Spur“ sind drei äußerst spannende Thriller, die zeigen, warum die Bücher von Charlotte Link so erfolgreich sind. Solche Geschichten sieht man in deutschen Produktionen eher selten. Dabei fällt es schwer, einen Favoriten zu wählen, denn alle drei sind wirklich empfehlenswert. Beide DVDs zeigen den Zweiteiler beziehungsweise die beiden anderen Filme in sehr guter Bild- und Tonqualität.


DVD / Studio Hamburg Enterprises / je 180 min / FSK 12