Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der amerikanische Schauspieler Dwayne Johnson begann Mitte der 90er Jahre eine Karriere als Wrestler, da auch schon sein Vater und sein Großvater damit ihr Geld verdienten. Schnell fand er seinen Weg in die WWE und wurde dort zu einem der größten Stars der Wrestling-Geschichte mit unzähligen Titeln. Nach einigen kleinen Rollen in TV-Serien spielte er 2001 in „Die Mumie kehrt zurück“ mit und überzeugte die Produzenten, so dass sie mit ihm ein Prequel drehten, dass sich um seinen Charakter, den Scorpion King drehte. Schon war ein neuer Action-Held geboren. Mittlerweile ist er nur noch sporadisch im Ring, dafür regelmäßig auf der Leinwand zu sehen und gehört zu den bestbezahlten Schauspielern. In diesem Jahr spielte Johnson neben Kevin Hart die Hauptrolle in „Central Intelligence“ unter der Regie von Rawson Marshall Thurber. In weiteren Rollen sind Amy Ryan, Danielle Nicolet, Jason Bateman und Aaron Paul zu sehen. Trotz eher gemischter Kritiken spielte der Film weltweit mehr als 216 Millionen Dollar ein. Weltweit haben die Filme von Johnson nun mehr als sechs Milliarden Dollar in die Kassen gebracht. Universal Pictures veröffentlicht „Central Intelligence“ am 27. Oktober auf Blu-ray und DVD.

Zu Schulzeiten war Bob (Dwayne Johnson) der große Außenseiter, heute ist er ein muskelbepackter CIA-Agent. Bei einem Klassentreffen rekrutiert er Calvin (Kevin Hart), den ehemaligen Superstar des Jahrgangs, für eine streng geheime Mission. Doch dessen wilde Tage sind schon lange vorbei, und ehe Calvin merkt, worauf er sich eingelassen hat, stecken die beiden bereits mitten in einem bleihaltigen Spionage-Abenteuer, das sie leicht den Kopf kosten könnte ...

„Central Intelligence“ ist eine nette Action-Komödie mit einem Duo, Johnson und Hart, das unheimlich gut miteinander funktioniert. Sicher keine Story, die lange in Erinnerung bleiben wird, aber trotzdem gute Unterhaltung mit vielen Lachern. Dwayne Johnson gefällt mir als Schauspieler immer besser und man sieht förmlich, wie er sich immer weiterentwickelt. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es eine Gag-Reel, Alternative Szenen und die Featurettes Line-O-Rama, Tanzwettbewerb und Couch im Zeitraffer.

Blu-ray / Universal Pictures / 116 min / FSK 12