Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

 

Im Jahr 2015 inszenierte Alberto Marini den spanischen Horror-Film „Camp – Tödliche Ferien“. Die Hauptrollen spielen Diego Boneta, Maiara Walsh, Jocelin Donahue, Andres Velencoso, Rick Zingale und Xavier Capdet. Studio Hamburg Enterprises hat „Camp – Tödliche Ferien“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Die jungen Amerikaner Christy, Michelle und Will freuen sich auf einen entspannten Sommer unter der spanischen Sonne: In einem Ferienlager wollen sie als Betreuer einheimischen Kindern Englischunterricht geben. Doch schon bei ihrer Ankunft und der Einarbeitung durch den Campleiter Antonio kommen ihnen erste Zweifel. Das Camp entpuppt sich als heruntergekommenes Landhaus mitten im Nirgendwo und noch nicht einmal die Wasserversorgung funktioniert. Die merkwürdigen und aggressiven Bewohner eines Wohnwagens in unmittelbarer Nachbarschaft tragen auch nicht gerade zu mehr Wohlbefinden bei.


Und sie haben sich nicht getäuscht: Noch bevor die ersten Kinder das Camp beziehen beginnt für die vier ein blutiger Horrortrip, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint. Niemand ist sicher – nicht vor Fremden, nicht vor Freunden und nicht mal vor sich selbst …


Seit dem Remake „Dawn of the Dead“ und der Serie „The Walking Dead“ sind Zombies wieder so aktuell wie in den späten 70ern bis frühen 80ern. Und mittlerweile ist das Genre ziemlich ausgelutscht, wofür unzählige Billig-Produktionen verantwortlich sind. Echte Perlen zu finden ist in dem Sub-Genre nicht einfach geworden. „Camp – Tödliche Ferien“ ist aber zumindest eine kleine Perle und erinnert an Filme wie „28 Days Later“. Hier ist wieder einmal ein Virus der Auslöser für den Schlamassel und das ist richtig flott in Szene gesetzt und auch ganz gut gespielt. Auch schwarzer Humor kommt nicht zu kurz. Ein wenig mehr Gore hätte dem Film aber gut zu Gesicht gestanden. Die Blu-ray zeigt den Streifen in guter Bild- und Tonqualität.


Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 84 min / FSK 16