Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Der schwedische Schauspieler Dolph Lundgren betreibt seit seiner Jugendzeit Kyokushin Karate und mit seiner ersten Rolle beim Film schaffte er gleich den Durchbruch. Seine Darstellung des russischen Boxers Ivan Drago in „Rocky IV“ ist auch heute noch beliebt. In den folgenden Jahren war er unter anderem als He-Man oder Marvels Punisher zu sehen. Später war er hauptsächlich in B-Movies zu sehen, bis er mit den drei Expendables Filmen ein Comeback schaffte. Im zweiten Teil des Franchises traf er auf Jean-Claude Van Damme. Beide standen in diesem Jahr für den Film „Black Water“ erneut gemeinsam vor der Kamera. Regie bei dem Action-Streifen führte Pasha Patriki, neben Lundgren und Van Damme spielen auch Patrick Kilpatrick, Jasmine Waltz, Al Sapienza, Kris Van Damme und Tandi Tugwell mit. Koch Films hat „Black Water“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Jean Claude Van Damme, Dolph Lundgren, ein U-Boot und jede Menge Bad Guys: Zwei Legenden des modernen Actionfilms machen in diesem "Alarmstufe Rot"-Szenario alles richtig und kämpfen sich als auf einem U-Boot festgesetzte Agenten mit allen Mitteln (und lockeren Sprüchen) den Weg in die Freiheit. Kollateralschäden ausdrücklich erwünscht! 


„Black Water“ ist ein typischer Direct-to-DVD Film, einer der Sorte, die dutzendweise produziert werden und die mit bekannten Namen ehemaliger Stars werben. Hin und wieder findet sich allerdings auch eine Perle unter diesen Filmen. Das ist zwar „Black Water“ nicht, bietet aber dennoch solide Genre-Unterhaltung mit zwei merklich in die Jahre gekommenen Action-Helden, die aber dennoch gute Leistungen abliefern. An der Bild- und Tonqualität der Blu-ray gibt es nichts auszusetzen.

Blu-ray / Koch Films / 105 min / FSK 16