Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Der britische Regisseur Edgar Wright machte Ende der 90er Jahre mit der Serie „Spaced“ auf sich aufmerksam. Hier arbeitete er auch mit Simon Pegg und Nick Frost zusammen. Gemeinsam drehten sie später die Blood-and-Ice-Cream-Trilogie bestehend aus „Shaun of the Dead“, „Hot Fuzz“ und „The World's End“. Im Jahr 2015 fungierte er als Autor und Produzent bei „Ant-Man“ und in diesem Jahr kam der von ihm inszenierte „Baby Driver“ in die Kinos. Auch das Drehbuch stammt von Wright. Die Hauptrollen spielen Ansel Elgort, Lily James, Kevin Spacey, Jon Bernthal, Jon Hamm und Jamie Foxx. Sony Pictures Home Entertainment hat „Baby Driver“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Baby (ANSEL ELGORT), ein junger talentierter Fluchtwagenfahrer, verlässt sich voll und ganz auf den Beat seiner persönlichen Playliste, um der Beste in seinem Job zu sein. Als er das Mädchen seiner Träume (LILY JAMES) trifft, sieht Baby eine Chance, einen Schlussstrich unter sein Gaunerleben zu ziehen und reinen Tisch zu machen. Doch als er genötig wird, für einen Gangsterboss (KEVIN SPACEY) zu arbeiten, und ein zum Scheitern verurteilter Raubüberfall sein Leben, seine Liebe und Freiheit gefährdet, muss er für seine Missetaten geradestehen.


Der Film „Baby Driver“ erinnert nicht nur mit seiner Hauptfigur an den Streifen „Driver“ von Walter Hill aus dem Jahr 1978. Und das verwundert kaum, Regisseur Edgar Wright gab den Film auch als Inspirationsquelle an und hat im Vorfeld einige Gespräche mit Hill geführt. Aber auch der „Baby Driver“ kann überzeugen, was nicht nur an der imposant choreografierten Action liegt, sondern vor allem an den großartigen Darstellern. Zudem hat man mit Edgar Wright einen immens talentierten Regisseur an Bord. Toller Film, den ich nur weiterempfehlen kann, zumal der Streifen auf Blu-ray in exzellenter Bild- und Tonqualität daherkommt. Als Extras gibt es verlängerte und gelöschte Szenen und eine ganze Reihe an Featurettes.


Blu-ray / Sony Pictures Home Entertainment / 113 min / FSK 16