Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im vergangenen April kam der 19. Spielfilm des immens erfolgreichen Marvel Cinematic Universe in die Kinos. Die Handlung aus vorangegangenen Filmen wie „The First Avenger: Civil War“, „Thor: Tag der Entscheidung“ oder „Black Panther“ wird hier weitergeführt. Wie bei „The First Avenger: Civil War“ führten Anthony und Joe Russo Regie, das Drehbuch stammt von Christopher Markus und Stephen McFeely und die Kamera führte erneut Rrent Opaloch. Wie kein anderer Film zuvor zeigt „Avengers: Infinity War“ eine unglaubliche Anzahl an Marvel-Helden und -Schurken. Dabei sind Iron Man / Robert Downey Jr., Thor / Chris Hemsworth, Hulk / Mark Ruffalo, Captain America / Chris Evans, Black Widow / Scarlett Johansson,  War Machine / Don Cheadle, Spider-Man / Tom Holland, Vision / Paul Bettany, Scarlet Witch / Elizabeth Olsen, Falcon / Anthona Mackie, Thanos / Josh Brolin, Star-Lord / Chris Pratt, Drax / Dave Bautista, Gamora / Zoe Saldana, Mantis / Pom Klementieff, Nebula / Karen Gillian, Dr. Strange / Benedict Cumberbatch, Weißer Wolf / Sebastian Stan, Loki / Tom Hiddleston, Heimdall / Idris Elba, Pepper Potts /  Gwyneth Paltrow, Nick Fury / Samuel L. Jackson, Black Panther / Chadwick Boseman, General Okoye / Danai Gurira, Eitri / Peter Dinklage, Der Collector / Benicio del Toro und Red Skull / Ross Marquand. Mit so einem gewaltigen Cast waren natürlich auch die Dreharbeiten ein riesiges Unternehmen und die Drehtage wurden um die Verfügbarkeit der Darsteller herum organisiert. Und das Ergebnis war die Mühen wert, der Film spielte schon am Eröffnungswochenende 640 Millionen Dollar ein. Insgesamt spülte der Film 2,05 Milliarden Dollar nur durch Ticketverkäufe in die Kassen. Das macht ihr zum viert erfolgreichsten Film der Geschichte. Walt Disney Studios Home Entertainment veröffentlicht „Avengers: Infinity War“ am 6. September auf 4K UHD, Blu-ray, Blu-ray 3D und DVD.


In „Avengers: Infinity War“ kommen Figuren aus allen Winkeln des Marvel Cinematic Universe zusammen. Die Avengers und ihre verbündeten Superhelden müssen alles opfern, um den mächtigen Thanos zu besiegen, bevor er Tod und Verderben über das Universum bringt. Der Cast brilliert mit bekannten Publikumslieblingen wie Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron Man, Chris Hemsworth als Thor, Mark Ruffalo als Bruce Banner/Hulk, Chris Evans als Steve Rogers/Captain America, Scarlett Johannson als Natasha Romanoff/Black Widow, Don Cheadle als Colonel James Rhodes/War Machine, Benedict Cumberbatch als Doctor Strange, Tom Holland als Peter Parker/Spider-Man, Chadwick Boseman als T’Challa/Black Panther, Zoe Saldana als Gamora, Karen Gillan als Nebula, Tom Hiddleston als Loki, Paul Bettany als Vision, Elisabeth Olsen als Wanda Maximoff/Scarlet Witch, Anthony Mackie als Sam Wilson/Falcon, Sebastian Stan als Bucky Barnes/Winter Soldier, Idris Elba als Heimdall, Danai Gurira als Okoye, Peter Dinklage als Eitri, Benedict Wong als Wong, Pom Klementieff als Mantis, Dave Bautista als Drax, Gwyneth Paltrow als Pepper Potts sowie Benicio Del Torro in der Rolle des Collector, Josh Brolin als Superschurke Thanos und Chris Pratt als Peter Quill/Star Lord. Mit dabei sind auch wieder die Stimmen von Vin Diesel und Bradley Cooper, die in der englischen Fassung erneut als Groot und Rocket zu hören sind.

Es war sicher keine leichte Aufgabe, die Geschichte aus zehn Jahren Marvel-Filme hier zusammenlaufen zu lassen. Aber es ist gelungen, und wie. „Avengers: Infinity War“ ist ein epischer Superhelden-Monumentalfilm mit Handlungssträngen, die parallel auf verschiedenen Planeten ablaufen und Auswirkungen auf die anderen haben. Dazu gibt es nahezu alles zu sehen, was im MCU Rang und Namen hat, Das ist spannend von der ersten bis zur letzten Minute, schon schon zu Beginn an ist klar, dass nicht alle Helden den Kampf überleben werden. Und nach rund 2 ½ Stunden ist zwar das Ende des Films gekommen, aber die Geschichte noch lange nicht vorbei. Die Fortsetzung wird im kommenden April in den Kinos erwartet, mit noch mehr Helden. Wir haben und den Film auf der 4K UHD angesehen, die man schon fast als Referenz-Disc bezeichnen könnte. Die Bild- und Tonqualität ist herausragend gut und braucht keinen Vergleich zu scheuen. Dazu gibt es den Film auf Blu-ray und als Extras ein Intro der Regisseure Joe und Anthony Russo, Pannen vom Dreh, zusätzliche Szenen, neue Teams, der wahnsinnige Titan, Über die Schlacht auf Titan, Über die Schlacht in Wakanda und einen Audiokommentar zum Film.

UHD + Blu-ray / 2 Discs / Walt Disney Studios Home Entertainment / 149 min / FSK 12

(c) 2018 Disney