Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die Manga-Serie „Anonymous Noise“ wird seit 2013 in Japan veröffentlicht und sowohl als Hörspiel, Kinofilm und Animeserie adaptiert. Die TV-Serie besteht aus zwölf Episoden und wurde im vergangenen Jahr ausgestrahlt. Zu den Sprechern der Originalfassung gehören Saori Hayami, Koki Uchiyama, Daiki Yamashita und Ayahi Takagi. Nipponart hat Volume eins der Serie mit den ersten vier Episoden auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Nino, ein Mädchen, das es liebt zu singen, musste sich in ihrer Kindheit von zwei ihrer besten Freunde trennen. Momo, in den sie verliebt war, und Yuzu, der Songs komponiert, versprachen ihr beide, sie anhand ihrer Stimme wiederzufinden. Nino hat dieses Versprechen nicht vergessen und singt seitdem jeden Tag. Inzwischen geht das Mädchen auf die High School und wie es das Schicksal will, besuchen ihre Freunde von damals dieselbe Schule…

Episodenliste:

1. Wir verstecken unsere wahren Gefühle
2. Lieber Gott, bitte mach, dass sich Alice' Liebe nicht erfüllt
3. Unbedingt, jetzt sofort
4. Der Tag, an dem wir, die wie unsere wahren Gefühle versteckten, und die Hände reichen

Die ersten vier Folgen der Anime-Serie „Anonymous Noise“ machen auf jeden Fall Appetit auf mehr. Neben den interessanten Figuren überzeugt hier vor allem die geniale Musik von Narasaki, der bereits Songs für Bands wie Babymetal oder Clover Z geschrieben hat. Die japanischen Synchronsprecherinnen singen hier selbst, und das richtig gut. Ich freue mich schon auf Volume zwei, das Ende September veröffentlicht werden soll. Die Blu-ray zeigt die vier Folgen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Booklet und Sticker.

Blu-ray / Nipponart / 100 min / FSK 12

© Ryoko Fukuyama, Hakusensha, & Anime Fukumenkei Noise Production Committee