Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1956 erschien der erste Band der Romanreihe „Angélique“, geschrieben von Anne Golon. Die insgesamt dreizehn Bände umfassende Serie beschreibt das Leben der Titel gebenden Angélique, der Tochter eines verarmten Adligen. Bis heute sind die Bücher sehr beliebt und kommen insgesamt auf eine Auflage von 150 Millionen Exemplare. Schnell wurde auch das französische Kino auf die Bücher aufmerksam und der erste Film „Angélique“ kam 1964 in die Kinos. In den vier folgenden Jahren startete jeweils ein weiterer Teil in den Lichtspielhäusern.  Regie führte bei allen Teilen Bernard Borderie. Die Titelrolle spielte Michèle Mercier, die bis heute untrennbar mit dieser Rolle verbunden ist. Weitere Rollen in den fünf Filmen spielen Robert Hossein, Jean Rochefort, Giuliano Gemma, Jean-Louis Trintignant, Charles Regnier und Jean-Claude Pascal. KSM veröffentlicht am 22. Februar die komplette Filmserie auf Blu-ray und DVD.


Die junge leidenschaftliche Angélique (Michèle Mercier) muss in ihrem Leben einiges erdulden. Sie wird von ihrem Vater zur Ehe mit Jeoffrey de Peyrac (Robert Hossein) gezwungen. Nach anfänglichem Widerwillen entbrennt ihre Liebe zu ihrem Ehemann, doch dieser wird der Hexerei beschuldigt. Angélique, im Glauben, ihr Mann sei auf dem Scheiterhaufen verbrannt, muss sich den Avancen des Königs erwehren, wird auf der Suche nach ihrem Mann entführt und schließlich sogar als Sklavin an einen Harem verkauft. Doch die heißblütige Schönheit weiß sich fast immer ihrer betörenden weiblichen Reize zu bedienen, um auch den gefährlichsten Situationen zu entkommen...


Filmliste:


1. Angélique
2. Angélique 2
3. Angélique und der König
4. Unbezähmbare Angélique
5. Angélique und der Sultan


Während meiner Kinderzeit war meine Mutter begeistert von den Romanen von Anne Golon. Für mich waren das schnulzige Liebesromane, nicht, dass ich einen davon gelesen hätte. Aber als ich die erste Verfilmung in einer Wiederaufführung im Kino gesehen habe, muss ich sagen, dass davon schon eine gewisse Faszination ausging. Man litt mit Angélique, freute sich mit ihr, und drückte die Daumen, dass sich alles für sie zum Guten wendet. Alles angelegt in ein imposant ausgestattetes historisches Setting. Und die vier folgenden Streifen standen dem ersten in nichts nach, einfach sehenswerte, unterhaltsame Filme. Und sie sind richtig gut gealtert und lassen sich heute noch ebenso gut ansehen, wie damals. Natürlich kommen die Discs der Blu-ray Box in wesentlich besserer Bild- und Tonqualität daher, als die abgenudelten Kopien, die damals zum x-ten mal im Kino gezeigt wurden. Als Extras gibt es Trailer, eine Bildergalerie und ein interessantes Interview mit Autorin Anne Golon.


Blu-ray / 5 Discs / KSM / 510 min / FSK 16