Die amerikanische Schauspielerin Sarah Jessica Parker stand schon als Kind auf der Theaterbühne, unter anderem spielte sie die Titelrolle in dem Musical „Annie“. Später folgten kleine Rollen im Kino, bis sie sich auch dort mit Filmen wie „L.A. Story“ oder „Der Club der Teufelinnen“ einen Namen machte. Endgültig zum Star wurde sie durch die Serie „Sex and the City“, in der sie von 1998 bis 2004 eine der Hauptrollen spielte. Im Jahr 2015 spielt sie in der romantischen Komödie „All Roads lead to Rome“ unter der Regie von Ella Lemhagen. In weiteren Rollen sind auch Raoul Bova, Claudia Cardinale, Rosie Day und Paz Vega zu sehen. Studio Hamburg Enterprises hat „All Roads lead to Rome“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Die New Yorkerin Maggie (Sarah Jessica Parker) hat es nicht leicht mit ihrer rebellischen Tochter Summer (Rosie Day). Auf einer gemeinsamen Reise nach Italien hofft sie, ihrer Tochter wieder näher zu kommen. Doch in einem toskanischen Dorf, das sie aus ihrer Jugendzeit kennt, trifft sie auf Luca (Raoul Bova), ihren gutaussehenden Ex-Freund. Es beginnt zu knistern – ein Moment, den Summer zu nutzen weiß. In Lucas Mutter Carmen (Claudia Cardinale) findet der Teenager eine Verbündete, denn die alte Dame möchte dringend nach Rom, um ihre große Liebe wiederzusehen. Als das ungleiche Paar Lucas Auto stiehlt, heften sich Maggie und Luca an seine Fersen. Eine romantische Komödie mit internationaler Starbesetzung vor der zauberhaften Kulisse Italiens.

„All Roads lead to Rome“ ist eine typische romantische Komödie, die zwar wenig Überraschendes bietet, aber trotzdem über die gesamte Spieldauer gut unterhalten kann. Eigentlich wartet man nur noch darauf, dass Hugh Grant ins Bild springt. Der Film ist klasse besetzt und es ist schön, auch Claudia Cardinale mal wieder in einem Film zu sehen. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 90 min / FSK 6