Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die Produktion von „Air Strike“ stand nicht gerade unter einem guten Stern. Der chinesische Film mit internationalem Cast, unter anderem sind Bruce Willis und Adrian Brody dabei, Mel Gibson agierte hilfreich hinter den Kulissen, wurde bereits 2015 fertiggestellt und sollte als teuerste Filmproduktion Chinas Kinorekorde brechen. Doch bei den Kosten wurden die Zahlen manipuliert, um die Steuer zu behumsen und so wurde ein Kinostart zurückgezogen, und der Film kam direkt auf Blu-ray/DVD heraus, bei uns von Splendid Film.


China, 1941: Die japanischen Streitkräfte bombardieren die chinesische Hauptstadt ohne Gnade, Tausende von Zivilisten verlieren ihr Leben. Unter diesen grauenhaften Bedingungen versucht US-Colonel Johnson (Bruce Willis), unerfahrene junge Chinesen zu Piloten auszubilden, um den Luftraum zu verteidigen. Währenddessen befindet sich Captain Xue (Ye Liu) auf einer heiklen Geheimmission und muss eine Dechiffriermaschine heil in die Hauptstadt bringen. Die Japaner haben allerdings von der Mission erfahren, ein Geheimagent ist Xue dicht auf den Fersen …

Die ursprüngliche Spieldauer des Films betrug fünf Stunden, der sogenannte US-Cut, der hier vorliegt, läuft 97 Minuten. Da ist so einiges auf der Strecke geblieben und der Film wirkt wie eine Aneinanderreihung von Szenen aus verschiedenen Filmen. Ein Streifen, der einfach zuviel in die Geschichte packen will und nichts davon wirklich befriedigend zu Ende bringt. Schade, mit dem Aufwand wäre sicher mehr drin gewesen.

Blu-ray / Splendid Film / 97 min / FSK 16