Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im vergangenen Jahr wurde die flämische Krimiserie „24 Hours – Two Sides of Crime“ ausgestrahlt, in Deutschland war sie auf ZDFneo zu sehen. Die Serie schildert das Geschehen in einer Bankfiliale während einer Geiselnahme. Das Besondere daran ist, dass in zwei aufeinanderfolgenden Episoden jeweils der gleiche zeitliche Ablauf gezeigt wird, einmal aus der Sicht der Polizei und der Familienmitglieder, und einmal aus Sicht der Geiseln und Geiselnehmer. Die Hauptrollen spielen Sophie Decleir, Willy Thomas, Lukas De Wolf, Jeroen Perceval, Johan Van Assche und Nabil Mallat. Justbridge Entertainment hat „24 Hours – Two Sides of Crime“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Episode 1
Ein Banküberfall schockiert eine kleine flämische Stadt. Die Geiselnehmer verbarrikadieren sich in einer Bank, in der sie mehrere Geiseln gefangen halten. Die Polizei kommt auf dem Gelände an und versucht, die Lage zu kontrollieren.
 
Episode 2
Morgendämmerung in einer kleinen flämischen Stadt. Zwei Räuber machen sich auf den Weg zu einer Bankfiliale, wo sie Mitarbeiter, einen Kunden und zwei Kinder als Geiseln nehmen. Die Polizei kommt und die nervenaufreibenden Verhandlungen
beginnen.
 
Episode 3
Durch eine Schießerei droht die Situation zu eskalieren. Ivo möchte wissen, was genau in der Bank passiert. Ibrahim fällt es schwer zu verhandeln und Vos kann nicht aufhören an ihren kranken Vater zu denken.
 
Episode 4
Die Räuber bedrängen die Geiseln, um so viel Geld wie möglich an einen sicheren Ort zu bringen, aber nicht jede Geisel ist bereit zu helfen. Als die Polizei drastische Maßnahmen ergreift, sieht es so aus, als würden die Dinge außer Kontrolle
geraten.
Episode 5
Vos wird gegen ihren Willen von dem Fall abgezogen, aber die Sache geht ihr nicht aus dem Kopf. Sie ist überzeugt, dass etwas nicht stimmt. Sie macht eine erstaunliche Entdeckung, die ein neues Licht auf die Dinge wirft.
 
Episode 6
Eine der Geiseln weiß offenbar mehr über die Situation, aber die Geiseln scheinen einander zu vertrauen. Die Räuber bekommen einen überraschenden Besuch und Susan steht vor einem heiklen Dilemma.
 
Episode 7
Die Polizei dringt heimlich in die Bank ein, um die Geiseln zu befreien. Wie sich herausstellt, sind die Räuber schon weg und haben einige Geiseln mitgenommen. Vos und ihre Kollegen versuchen, mit den Geiselnehmern in Kontakt zu bleiben.
 
Episode 8
Die Polizei nähert sich den Räubern, die zunehmend nervös werden. Sie versuchen schnell zu verschwinden, aber Walter und Noor schlagen zurück. Serge steht vor einer großen Konfrontation.
 
Episode 9
Noor ist verschwunden. Ein Suchtrupp wird für sie ausgesendet. Ibrahim und seine Kollegen haben begonnen, die freigelassenen Geiseln zu interviewen. Ibrahim ist überzeugt, dass einer von ihnen lügt.
 
Episode 10
Es wird alles versucht, um Noor zu finden. Währenddessen entwickeln Elias und seine Handlanger einen Plan, um das Geld zu verteilen. Aber das Ergebnis ist nicht für alle positiv.
 
Episode 11
Die Lösung ist nah. Polizei und Räuber werden frontal konfrontiert und die Situation verschlechtert sich zu einer weiteren Geiselnahme. Die Nerven sind angespannt und die Situation ist explosiv.
 
Episode 12
Elias und Tommy hatten keine andere Wahl, als sich in Rolfs Haus zu verstecken, das von der Polizei umstellt wird. Sie versuchen, Ruhe zu bewahren, aber Lügen und unerwartete Entdeckungen treiben die Dinge zum Siedepunkt.

Ich muss zugeben, dass die Serie „24 Hours – Two Sides of Crime“ ein wenig verwirrend startet, aber dranzubleiben lohnt sich hier definitiv, denn gerade durch die verschiedenen Blickwinkel bekommt der Zuschauer wesentlich mehr Details mit, die nach und nach alles aufhellen und Klarheit verschaffen. Das ist äußerst spannend inszeniert und großartig gespielt. Kann ich nur weiterempfehlen. Auch an der Bild- und Tonqualität der Blu-rays gibt es nichts auszusetzen.

Blu-ray / 2 Discs / Justbridge Entertainment / 574 min / FSK 16